Handelskonditionen

GENERAL TERMS :

  • Spreads werden als Werte wiedergegeben
  • Flat Fee für Aktien-CFDs – Standard 5,95 EURO und Gold 2,95 EURO
  • Gestückelte Pips: wir bieten unseren Kunden gestückelte Pips, die 10 Mal genauer sind, um den Vorteil kleinerer Kursbewegungen wahrzunehmen.
  • Unsere Kunden handeln zu institutionellen Handelsbedingungen mit variablen Spreads. Beim Standard-Konto wird dieser institutionelle Spread marginal ausgeweitet. Die Ausweitung weisen wir als „Kursdifferenz“ aus.

Beachten Sie, dass die auf den Handelsplattformen angezeigten Spreads nur für den Anfang des Buches relevant sind. Für Ticketgrößen größer als $1m kann die Spanne der Ausführungsspreads deutlich zwei oder drei Mal weiter sein.

Ablaufkontrakte werden nicht automatisch auf die neuen Kontrakte gerollt.

Sobald ein Kontrakt ausläuft, wird er gemäß der Ablaufrate unseres Liquidity Providers manuell geschlossen.

Beachten Sie, dass die Ablaufrate im Liquidity Provider sich von der Ablaufrate in der Handelsplattform unterscheiden kann.

Konten, die unter Fixed Spreads Groups erstellt wurden, können beim Öffnen/Schließen von Positionen, wenn der Spread im Markt höher ist als die ihre fixen Spreads, Ablehnungen erfahren.

Telefonhandel :

Wenn aus irgendeinem Grund ein Händler einen Trade durchführen möchte und dies nicht kann, dann bieten wir unseren Kunden die Möglichkeit des Telefonhandels.

Telefonhandel ist nur während der normalen Arbeitszeit (9.00 – 17.00 Uhr GMT +2) verfügbar und es werden bestimmte Sicherheitsfragen gestellt, um die Kundenidentität zu überprüfen.

Diese Fragen beinhalten:

  • Konto-ID
  • vollständiger Name
  • Passwort

Unsere Trading-Desk-Nummer lautet +357.25.254422 (Durchwahl: 512, 514, 505)

Der Handel mit Devisen und CFDs birgt Verlustgefahren

X